Ein Erzählcafé ist kein Kaffeeklatsch

16.02.2023,  Hamburg 19:00 - 21:00Uhr

Buchvorstellung, offenes Podiumsgespräch und Austausch

Biografisches Erzählen gewinnt gegenwärtig an Bedeutung. Menschen aus unterschiedlichen Kontexten kommen in moderierten Gruppen zusammen, erzählen aus ihrem Leben und hören einander zu. Das passiert in Erzählcafés und ähnlichen Formaten, in denen die Lebensgeschichten von Menschen im Fokus stehen. Erzählen kann so Verständigung, Ermutigung, Irritation, Biografiearbeit, Bildungsarbeit und vieles mehr werden.

Das Netzwerk Erzählcafé aus der Schweiz hat mit Unterstützung von Migros-Kulturprozent einen Sammelband zum Thema Erzählcafés herausgegeben: „Erzählcafés – Einblicke in Praxis und Theorie“ (herausgegeben von Gert Dressel, Johanna Kohn und Jessica Schnelle; Verlag Beltz Juventa). Das Buch stellt aktuelle Diskurse und vor allem konkrete Erfahrungen in Erzählcafés und ähnlichen Formaten in vielen unterschiedlichen Praxisfeldern vor.

Ausgehend von einer kurzen Vorstellung des neuen Buches zu Erzählcafés und einem offenen Podiumsgespräch laden wir ein zum gemeinsamen Austausch, Nachdenken und Weiterdenken: Was ist und was kann eigentlich ein Erzählcafé? Welche Rolle können Erzählen und Zuhören spielen, um gegen gesellschaftliche Spaltungen zu wirken, marginalisierte Geschichten sichtbar zu machen und gemeinsam ins Handeln zu kommen? In welchen Kontexten können wir Erzählcafés einsetzen und ausprobieren, wen laden wir ein und zu welchen Fragen wollen wir eigentlich ins Erzählen kommen?

Eingeladen zur Veranstaltung im St. Pauli-Archiv sind alle Menschen, die den Ansatz des Erzählcafés kennenlernen möchten oder schon Erzählcafés oder andere Settings der erzählenden Biografiearbeit gestalten, beispielsweise in Geschichtswerkstätten, in Schulprojekten, in der Stadtteilarbeit, Sozialen Arbeit, Pflege oder im Rahmen von Workshops und Seminaren.

Aufgrund der begrenzten Raumkapazitäten bitten wir um vorherige Anmeldung per Mail an
info@st-pauli-archiv.de
Eintritt frei

Informationen

Datum / Zeit

16.02.2023,

19:00 - 21:00Uhr

Moderation

Bente Gießelmann

Lokalität / Online

St. Pauli-Archiv

Adresse

Paul-Roosen-Straße 30

2276 Hamburg

giesselmann@posteo.de

040428389930