Eine Küche für zwei – Mehrgenerationenhaushalte und ihre Tücken

21. Januar 2021,  Bern 14:00 - 16:00Uhr

Auf vielen Betrieben leben drei und mehr Generationen zusammen, arbeiten zusammen, essen zusammen. Wie geht oder wie ging es uns dabei? Welche schönen und welche schwierigen Erfahrungen haben wir gemacht? Was hat uns geholfen, mit dieser Situation gut umzugehen?
In einer moderierten Erzählrunde tauschen wir uns über Chancen und Belastungen aus und werfen einen Blick in die Zukunft. Was sind Bedingungen, damit ein solcher Mehrgenerationen-Haushalt funktioniert? Was wünschen wir uns? Im zweiten Teil des Erzählcafés könne sich die Teilnehmer*innen unter sich und mit der Moderatorin bei einer Tasse Kaffee austauschen.
Bedingung für die Teilnahme am Erzählcafé ist die Anmeldung für die Tagung: https://www.geography.unibe.ch/forschung/sozial__und_kulturgeographie/forschung/frauen_in_der_landwirtschaft/index_ger.html#pane939656

Informationen

Datum / Zeit

21. Januar 2021,

14:00 - 16:00Uhr

Trägerschaft

Tagung Frauen in der Landwirtschaft

Moderation

Lilian Fankhauser

Lokalität

Universität Bern

Adresse

noch offen

3012 Bern

Kontakt

Lilian Fankhauser

fankhauser@wegmatte-diemerswil.ch

079 257 30 07