Aktiv werden

Sie alle sind Teil des Netzwerks Erzählcafé, denn mit Ihrer Zeit, Ihrem Elan und Ihrer Freude am Erzählen und Zuhören helfen Sie mit, die Methode Erzählcafé zu verbreiten und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. So können Sie sich im Netzwerk einbringen:

 

1. An den Veranstaltungen des Netzwerks teilnehmen 

Werkstattgespräch

Das Werkstattgespräch ist offen für alle und findet jedes Jahr statt. Wir bieten Referate von ausgewiesenen Fachpersonen. Die Teilnehmenden gewinnen anregende Inputs, während Neu-Einsteiger/innen vor Ort das Erzählcafé erleben.

Sie können uns unterstützen, indem Sie am Werkstattgespräch ein Schnupper-Erzählcafé für Interessierte moderieren. Das Thema können Sie frei wählen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Intervision

Die Moderatorinnen und Moderatoren treffen sich einmal jährlich zur Intervision, um sich kollegial zu beraten und auszutauschen. Das Intervisionstreffen hat jährlich einen anderen Schwerpunkt und findet an einem anderen Ort in der Schweiz statt. Es dient der Qualitätssicherung von Erzählcafés und der persönlichen Weiterbildung der Moderierenden. Helfen Sie bei der Organisation mit, schlagen Sie einen Ort oder ein Thema vor oder nehmen Sie ganz einfach teil!

Thementreffen

Am Thementreffen, das zweimal pro Jahr stattfindet, tauschen sich Moderatorinnen und Moderatoren über Themen aus, die für die Erzählcafés in der ganzen Schweiz relevant sein könnten. Hier gewinnen Sie Ideen für Ihr eigenes Erzählcafé und können mit anderen Moderierenden neue Projekte anpacken. Das Thementreffen ist ein Netzwerkanlass, der Menschen verbindet.

Haben Sie an einer oder mehreren Veranstaltungen Interesse? Die Termine der Veranstaltungen finden Sie stets aktuell in unserer Agenda.

2. Mit anderen zusammenarbeiten

Pas de deux

Der Pas de deux ist ein Mentoringprogramm für Moderatorinnen und Moderatoren. Zwei Personen geben sich zu ihrer Moderation gegenseitig Rückmeldungen und Ratschläge. Möchten Sie ein solches Tandem eingehen? Wir vermitteln Ihnen Partnerinnen und Partner in Ihrer Region. Melden Sie sich bei uns!

Themengruppen

Für die Themengruppen schliessen sich Personen zusammen, die für ein bestimmtes Thema «brennen». Die Themen werden von der Gruppe selbständig und in ihrem eigenen Stil bearbeitet. Das Wissen, das so generiert wird, kommt dem ganzen Netzwerk zugute.

Die Themengruppen treffen sich zweimal jährlich im Rahmen des Fokustreffens. Folgende Themen sind gerade aktuell:

  • Zusammenarbeit zwischen Moderator/innen und Institutionen, Kontaktperson: Jessica Schnelle
  • Erzählcafés mit Hörenden und Gehörlosen, Kontaktperson: Johanna Kohn
  • Erzählcafés im Museum, Kontaktperson: Johanna Kohn
  • Erzählcafés in interkulturellen Settings, Kontaktperson: Yvonne Brogle

Gerne unterstützen wir Sie bei der Gründung einer eigenen Themengruppe. Schreiben Sie uns!

3. Online mitmachen

Agenda: Tragen Sie Ihr Erzählcafé in unsere Agenda ein. Interessierte aus der ganzen Schweiz finden so ein Erzählcafé in der Region.

Blog: Möchten Sie auf dem Blog eine Geschichte erzählen? Die Redaktion unterstützt Sie gerne.

Salon des histoires: Teilen und lesen Sie Geschichten aus dem Leben zu wechselnden Themen. Hier geht es zum Geschichten-Salon.

Schwarzes Brett auf unserer Webseite: Machen Sie Ihre Erfahrungen, Fragen und Erkenntnisse zum Thema Erzählcafé für andere sichtbar, indem Sie einen Eintrag auf unserem schwarzen Brett machen. Fragen Sie nach Rat, bieten Sie etwas an oder stöbern Sie einfach!

Stammtisch für Moderierende: Der Online-Stammtisch ist ein lockerer Austausch per Video-Konferenz zwischen Moderatorinnen und Moderatoren. Die Atmosphäre ist informell, die Themenwahl offen. Hier finden Sie die Daten für das Jahr 2021.