Fokusgruppe

In den ersten drei Jahren wurde das Projektteam bei der Entwicklung des Projekts durch eine Begleitgruppe unterstützt. Das Projektteam dankt den Mitgliedern der Begleitgruppe herzlich für ihr Engagement.

  • Dr. med. Michael Deppeler (Allgemeinmediziner, Co-Leitung dialog-gesundheit, Zollikofen)
  • Susanna Haller (Co-Leitung dialog-gesundheit, Zollikofen)
  • Lic. phil. Lisbeth Herger (Biografikerin/Dozentin/Moderatorin für Erzählcafés, Zürich)
  • Sonya Kuchen (Leiterin Fachbereiche, Pro Senectute Schweiz)
  • Prof. Dr. Shirin Sotoudeh (Dozentin Berner Fachhochschule, Bern)
  • Lic. phil. Silvan Tarnutzer (Jugendarbeiter Reformierte Kirche Uster, CAS Diakonie, Soziologe, Zürich)

Seit Anfang 2019 will das Netzwerk – auf Anraten der Begleitgruppe – die Autonomisierung des Netzwerkes stärken. Wir laden interessierte Moderatorinnen und Moderatoren ein, an unseren jährlichen Fokustreffen selbstorganisierte Arbeitsgruppe zu gründen. Diese nehmen praxisrelevante Themen auf und bearbeiten sie.

Willkommen sind interessierte Moderatorinnen und Moderatoren, welche die Anliegen des Netzwerks in selbstorganisierten Arbeitsgruppen mitsteuern wollen. Wir freuen uns über Ihr Interesse. Je mehr mitmachen, desto besser kann sich das Netzwerk für Ihre Anliegen zur Methode des Erzählcafés einsetzen.

Das nächste Treffen findet am 28. Mai 2019 vormittags in Bern statt. Melden Sie sich per E-Mail an!